• Verkehrsgemeinschaft Amberg - Sulzbach

    Wir bewegen Menschen....

Verkehrsgemeinschaft Amberg - Sulzbach

Willkommen auf den Internetseiten der Verkehrsgemeinschaft Amberg - Sulzbach.
Hier können Sie sich über Neuigkeiten, Fahrpläne, Tarifinformationen und vieles mehr informieren.
  • Es gibt viele gute Gründe Bus zu fahren - für Sie, für Ihre Mitmenschen, für den Natur- und Klimaschutz. Denn durch die Fahrt mit dem Bus helfen Sie dabei, die Lebensqualität für Sie und die nachkommenden Generationen zu erhalten.
  • Insbesondere auf stark befahrenen Straßen, im Innenstadtbereich und im Berufsverkehr lässt sich durch die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs eine wirksame Entlastung erzielen. Weniger Staus, Unfälle, Stress...
  • Sicherheit im Straßenverkehr - denn das Risiko mit einem PKW zu verunglücken ist mehr als doppelt so hoch wie im Bus.
  • Wenn Sie mit dem Bus statt mit dem Auto zur Arbeit fahren, sparen Sie bereits mehr als 90% CO2-Ausstoß ein.
  • Rund 6,6 Liter Kraftstoff verbraucht ein mit 1,2 Personen durchschnittlich besetzter PKW. Ein durchschnittlich besetzter Linienbus braucht dagegen lediglich etwa 2,5 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer und Fahrgast. In Spitzenzeiten hoher Nachfrage sogar nur 0,5 Liter.
  • Ein mit einem Partikelfilter ausgestatteter Linienbus emittiert im Schnitt weniger als 0,07 Gramm Partikel je 100 Kilometer und Fahrgast.
  • Sogar ein Linienbus ohne eingebauten Partikelfilter stößt im Schnitt nur 4,4 Gramm Partikel je 100 Kilometer und Fahrgast aus.

  • Klimaschutz
  • Sicherheit
  • Stau Entlastung
  • Saubere Innenstädte
  • Stressfreie Fortbewegung

Letzte News


- Fahrplanwechsel der Linie 54, Amberg-Schmidmühlen zum 23.05.2018
- Die VAS weist darauf hin, dass ab 01.05. auf der Linie 59 wegen der geringen Inanspruchnahme die Nachtfahrt von Samstag auf Sonntag um 2:20 Uhr aus dem Fahrplan genommen wird.
- Der Fahrplan der Linie 54 ins Vilstal wurde komplett neu überarbeitet und tritt am 23.05.2018 in Kraft.
Alle Abfahrten sind künftig am Busbahnhof auf Steig 12. Nur 3 Fahrten fahren auf anderen Steigen ab ( Steig 5,6,8). Hervorzuheben ist, dass es ab 23.05. einen stündlichen Taktverkehr nach Ebermannsdorf und zurück nach Amberg geben wird, Abfahrt Amberg immer 5 min vor der vollen Stunde ( montags bis freitags) und ebenso einen stündlichen Taktverkehr nach Schmidmühlen und zurück nach Amberg, Abfahrt Amberg immer 5 min vor der halben Stunde.
Ferner wurden alle Schulverstärkerfahrten nun im Fahrplan eingearbeitet, eigene separate Verstärker gibt es auf der Linie 54 damit nicht mehr.

Mitglieder