• Verkehrsgemeinschaft Amberg - Sulzbach

    Wir bewegen Menschen....

Über die VAS

  • Am 24. Juli 1995 gründeten
    14 Omnibusunternehmer eine Verkehrsgemeinschaft, die wesentliche Verbesserungen für den öffentlichen Personennahverkehr in Amberg und im Landkreis Amberg- Sulzbach brachten:
  • einheitlicher Tarif für sämtliche Linien
     
  •  Umsteigen bedeutet nicht mehr das Lösen eines zweiten Fahrscheins
     
  • Verbesserung des Fahrplanangebotes durch enge
    Absprachen zwischen den Unternehmern.

Letzte News


- Fahrplanwechsel der Linie 54, Amberg-Schmidmühlen zum 23.05.2018
- Die VAS weist darauf hin, dass ab 01.05. auf der Linie 59 wegen der geringen Inanspruchnahme die Nachtfahrt von Samstag auf Sonntag um 2:20 Uhr aus dem Fahrplan genommen wird.
- Der Fahrplan der Linie 54 ins Vilstal wurde komplett neu überarbeitet und tritt am 23.05.2018 in Kraft.
Alle Abfahrten sind künftig am Busbahnhof auf Steig 12. Nur 3 Fahrten fahren auf anderen Steigen ab ( Steig 5,6,8). Hervorzuheben ist, dass es ab 23.05. einen stündlichen Taktverkehr nach Ebermannsdorf und zurück nach Amberg geben wird, Abfahrt Amberg immer 5 min vor der vollen Stunde ( montags bis freitags) und ebenso einen stündlichen Taktverkehr nach Schmidmühlen und zurück nach Amberg, Abfahrt Amberg immer 5 min vor der halben Stunde.
Ferner wurden alle Schulverstärkerfahrten nun im Fahrplan eingearbeitet, eigene separate Verstärker gibt es auf der Linie 54 damit nicht mehr.

Mitglieder